Bett
Sitemap | Impressum | Bettzubehör & Betten kaufen |
Sie befinden sich hier:  

Betten Traum | Bett Ratgeber


Das Bett gibt es beinahe schon genauso lange wie es Menschen gibt. Die Gestaltung hat sich genau wie das Nutzungsverhalten über die Jahrhunderte stark verändert. Bereits die Römer und Ägypter nutzten Betten,die den heutigen recht ähnlich waren. Im Mittelalter kamen die Himmelbetten in Mode, welche mit zuziehbaren Gardinen versehen waren. Nicht nur, dass es optisch ansprechend aussah, es hatte auch den praktischen Nutzen, dass sich die Wärme viel länger in diesen kleinen Alkoven halten konnte.

Außerdem wurde das Bett im Schlafzimmer immer mehr zum Statussymbol, je größer das Bett, desto höher der Reichtum des Besitzers. Mittelalterliche Betten waren reich an Verzierungen und aus sehr edlen Materialien hergestellt. In sehr reichen Haushalten gab es sogar spezielle Schlafzimmer, in denen nicht geschlafen wurde. Sie waren allein für den Empfang von anderen Personen gedacht. In der heutigen Neuzeit begann die industrielle Massenproduktion von Betten und die Verzierungen und das edle Material verschwand wieder. Heutige Betten bestehen aus einfachen Materialien wie Metall, Holz oder Rattan und ein jeder kann sie sich leisten.

Betten sind heute unentbehrliche Möbel im Schlafzimmer, es gibt keinen Haushalt, der nicht mindestens ein Bett besitzt. Sie bestehen eigentlich immer aus einer Matratze, einem Gestell und einem Rahmen und es gibt sie in allen möglichen Ausführungen und Größen, egal ob Hochbett, Etagenbett, Einzelbett oder Doppelbett, verschiedenste Varianten stehen in den Schlafzimmern. Während früher noch das Aussehen das Wichtigste an einem Bett war, sind es heute die ergonomischen Gesichtspunkte und das optimale Ausruhen.

Der Betten Ratgeber soll Tipps und Hinweise geben, was zu beachten ist, wenn man ein gutes Bett kaufen möchte.